Erdbeer-Schoko Crepes

Erdbeer-Schoko Crepes
Mal wieder etwas süßes was zu den sommerlichen Temperaturen passt und zugleich erfrischend ist. Nachdem ich das Erdbeerbalsamicoeis gemacht habe dachte ich mir das kannst du doch sicher mit anderen Sachen zu kombinieren, und Erdbeere und Schoko passen ja auch super zusammen gelle.

Weiterlesen

Werbung

Ciabatta gefüllt

mampf238-1Eigentlich ist das ja nicht wirklich ein Rezept 😉 aber es ist eine sehr leckeres und schnelles Gericht für mal zwischendurch, wenn überraschend Gäste kommen, als kleiner Snack so beim gemütlichen Abend oder bei einer Party…

Zutaten:
1 Ciabatta, möglichst frisch und am besten vom Bäcker des Vertrauens
Belag nach Wahl (Schinken, Wurst, Gemüse, Fleisch , Fisch……)
Butter
Soßen nach Wahl
Käse, ruhig einen kräftigen
Salz, Pfeffer, Paprika und Curry

Zubereitung:
Das Ciabatta je nach Länge evtl in zwei Hälften teilen und der Länge nach aufschneiden. Die Hälften großzügig mit Butter bestreichen. Den Backofen auf 180Grad vorheizen. Die untere Ciabattahälfte nach Wahl belegen, z.b. mit Schinken, Zwiebeln, Tomaten etc. Die Soßen, nach Wahl, darüber verteilen und alles kräftig würzen und mit dem Käse belegen und beide Hälften getrennt in den Backofen schieben. Sobald der Käse geschmolzen ist die obere Häfte auf die untere setzen, leicht andrücken und alles bis zur gewünschten Bräune weiterbacken.

 

Scotch Woodcock

mampf203-1

Mal wieder ein Rezept aus der schottischen Küche, einfach gehalten und doch sehr lecker. Bei den Schotten gilt Scotch Woodcock als kleiner Snack zwischendurch oder als Vorspeise für den dann üppigeren Hauptgang.

Zutaten:
6 Scheiben Weissbrot oder Toast ohne Rinde
90g Anchovis- oder Sardinenfilets abgetropft (wer das salzige nicht mag)
10 ml Zitronensaft
60g weiche Butter
3 Eier, verquirlt
125 ml Sahne
1 EL frisch gehackte Petersilie
1 Msp Cayennepeffer

Zubereitung:
Den Backofen auf 180Grad vorheizen. Die Brotscheiben diagonal halbieren  und auf ein ungefettetes Backblech legen und  ca. 20 Minuten goldbraun und knusprig backen. Anschliessend auskühlen lassen.
Die Anchovis/Sardellen mit dem Zitronensaft zusammen in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel zu einer gleichmässigen Paste zerdrücken. Die Butter bis auf einen Teelöffel  nach und nach unterheben und glattrühren. Anschliessend im Kühlschrank kalt stellen.
Die gerösteten Brotscheiben nachdem sie abgekühlt sind mit der Buttermischung bestreichen. Jeweils 3 Dreiecke auf einem Teller plazieren.
Eier, Sahne, Petersilie und Cayennepfeffer in einer Rührschüssel kräftig und gut miteinander verschlagen. Es darf ruhig Luft in die Masse kommen.
Die restliche Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Eiermischung hineingeben. Bei niedriger Hitze mit einem Holzlöffel 4-5 Minuten lang rühren bis die Masse stockt. Von der Kochstelle nehmen und mit einem Löffel über die Brotscheiben geben.

SOFORT SERVIEREN !

Omlette ala Cheffe

mampf156-1

Omletts sind ja eine sehr leckere Sache wenn es mal schnell gehen muss oder man keine große Lust auf ein aufwändiges Gericht hat.  Sie sind schnel gemacht und sehr sättigend und man kann bei den Zutaten seiner Kreativität freien Lauf  lassen. Hier mal eine Variante von mir.

 

Zutaten:
4 Eier
1 Schuss Milch
1 Bund Lauchzwiebeln
300g geräucherten Schinken gewürfelt
Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:
Eine Pfanne auf den Herd heiss werden lassen(am besten eine beschichtete). Die Eier mit der Milch glattrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lauchzwiebeln inclusive des Grüns in feine Ringe schneiden und zusammen mit den Schinkenwürfeln in der heissen Pfanne anbraten. Die Eiermilchmasse dazugeben und die Hitze auf kleine Stufe zurückschalten und die Eimasse langsam stocken lassen. Nicht umrühren oder so, einfach so stocken lassen. Kurz vor dem Servieren noch ein paar Schinkenwürfel darüber verteilen.