gefüllte Minutensteaks von Jungbullen

gefüllte Minutensteaks
Heute mal wieder so eine Idee die mir beim Einkaufen in den Sinn kam und natürlich sofort in die Tat umgesetzt werden musste 😉
Das Ergebnis dieser Idee ist mehr als lecker geworden und fand große Zustimmung unter den Gästen. Zudem ist es auch noch ohne größeren Aufwand zu zubereiten.

Weiterlesen

Tweed Kettle Variante

mampf213-1

Ein weiteres sehr beliebtes Rezept der schottischen Küche, das sich sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgericht eignet. Im Originalrezept werden Lachssteaks aus dem Schwanzstück verwendet,  das ist dann eher ein Hauptgericht.  Als Vorspeise bietet sich da eher Lachsfilet an. Man sollte beim Kauf aber wert auf Wildlachs legen, da dieses doch intensiver schmeckt.

Zutaten:
1 Bund Petersilie, mittelgroß
375 ml Fischfond (es lohnt sich einen teureren zu kaufen)
250g Wildlachsfilet
1/2 TL Salz
1/ TL schwarzer Pfefferkörner, zerdrückt
130 ml trockener Weisswein
1 Prise Muskat, frisch gerieben
4 Frühlingszwiebeln, in deine Ringe geschnitten

Zubereitung:
Die Petersilie fein hacken. Fischfond, Salz, Pfeffer, Muskat, Wein und Frühlingszwiebeln langsam aufkochen lassen und ca. 1- 1,5 Minuten kochen lassen.
Die Lachsstücke nebeneinander in die Brühe legen.  Deckel drauf und zugedeckt 10 Minuten leise köcheln lassen. Danach den Lachs aus dem Sud nehmen und warmstellen.
Den Sud noch 1 Minute kochen lassen, dann die fein gehackte Petersile dazugeben.  Den Lachs in mundgerechte Stücke teilen, in eine Suppentasse geben, mit dem Sud übergiessen und sofort servieren.