Graupensuppe nach Oma`s Art

Graupensuppe nach Omas Art

Von Sommer kann man zur Zeit ja nicht reden, da habe ich einfach mal in Kindheitserinnerungen geschwelgt und als erstes kam mir dieses Gericht in den Sinn und ich bekam sogleich Lust darauf es mal wieder zu kochen.


Zutaten:
250 g Perlgraupen
1 Stk.Speisezwiebel groß
1 Stk. Porreestange mittelgroß
3 Stk. Wurzeln mittelgroß
3 Stk. Kartoffeln mittelgroß
6 Stk. Bockwürstchen dicke
80 g Butter
1Liter Fleischbrühe (aus dem Glas oder selbst gekocht)
Wasser
Salz + Pfeffer

Zubereitung:
Die Graupen in einen Topf mit kalten Wasser aufsetzen, einmal kräftig aufwallen und ein paar Minuten kochen lassen. Anschliessend in ein feinmaschiges Sieb schütten und gut abspülen, so verhindert man das die Suppe später zu schleimig wird.
In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, die Wurzeln waschen, die Kartoffeln schälen und alles in gefällige Würfel schneiden, den Porree ebenfalls putzen und in dünne Ringe schneiden.

Einen größeren Topf nehmen, die Butter darin schmelzen und das Gemüse, bis auf die Kartoffeln, darin andünsten, mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen.
Jetzt die Kartoffeln sowie die Graupen zufügen, mit Wasser auffüllen bis alles bedeckt ist und bei kleiner Hitze ca. 40 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln und das Gemüse gar sind.
Ca. 10 Minuten vor Ende die Würstchen in den Topf geben und die restliche Zeit mitköcheln lassen. Zum Schluss alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Kommentare zu “Graupensuppe nach Oma`s Art

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.