Ofen Bauch

mampf314
Heute gibt es mal wieder ein Rezept was aus einer Anregung aus dem Internet entstanden ist.  Ich liebe ja Grillabende so mit lecker Fleisch und knackigen Salaten und gekühlten Getränken…
Aber da muss ja immer das Wetter mitspielen, sonst fällt das meist buchstäblich ins Wasser…
Dies ist nun die geniale Variante selbst bei Hagel, Schnee, Sturm etc „grillen“ zu können und der Herd braucht noch nicht einmal eine Grillfunktion zu haben.

Zutaten:
500g Schweinebauch in Scheiben
100ml  Olivenöl
1 TL Essig (ich liebe zur Zeit Cranbeeryessig)
1 TL Ahornsirup, kanadischen
1/2 TL Aci Pul Biber
1 Prise Zitronengras, gemahlen
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Den Backofen auf 190Grad Umluft vorheizen.  Aus dem Olivenöl, dem Essig und den Gewürzen eine Marinade herstellen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Marinade darf ruhig kräftig sein, weil das Fleisch schluckt Geschmack und auch das „grillen“ .
Den Bauch dann für 10-15 Minuten in die Marinade einlegen und anschliessend auf ein Gitterrost mit Backpapier legen.  Danach so für 15-20  Minuten auf mittlerer Schiene „grillen“ bis die gewünschte Bräune da ist. Wer mag kann den Bauch zwischendurch mit der restlichen Marinade bepinseln, es ist aber kein muss.

Ich hab aus der restlichen Marinade und dem ausgetretenen Fett mit etwas Mehl ein lecker Sösschen gemacht.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.