Einfacher Zwiebelkuchen

mampf249-1
Zwiebelkuchen gibt es in dutzende, wenn nicht gar hunderten von Varianten. Hier mal eine Version die ganz simpel und einfach ist, aber trotzdem sehr lecker ist. Zwiebelkuchen gehört ja eher zu den deftigeren Sachen und somit wäre die Bezeichung Kuchen ja eigentlich verkehrt, obwohl der ja in einer Kuchenform oder einem Blech gebacken wird.

Zutaten:
225g Mehl
110 ml Wasser
30g Butter
1/2 Päcken Trockenhefe
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

400g Zwiebeln
150g geräucherten Speck
2 EL Öl
2 Eier
200ml Sahne
200ml Milch
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Muskat, frisch gerieben

Zubereitung:
Den Backofen auf 220Grad Ober/Unterhitze (Umlauft 200grad) vorheizen.
Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben und gründlich miteinander vermengen. In der Mitte eine Mulde formen und das Wasser hineingeben, dann die weiche Butter zufügen und das ganze zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung Ei, Milch und Sahne verquirlen und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in grobe Würfel schneiden. Den Speck ebenfalls würfeln. Beides in einer Pfanne mit der Butter Farbe nehmen lassen. Die Pfanne  vom Herd nehmen, die Eiermasse zufügen und unterrühren. Das Ganze abschmecken und gegebenenfalls noch einmal nachwürzen.

Eine Springform einfetten oder mit Backpapier  auslegen. Den Teig ausrollen und in die Springform legen sodass ein ca. 2cm hoher Rand vorhanden ist. Die Füllung auf den Teig geben und gleichmässig verteilen.
Das ganze für ca. 30-35 Minuten im Backofen backen lassen, je nach gewünschter Bräune und Festigkeit der Masse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.