herbe Schokomuffins

mampf161-1

Diese Schokomuffins wurden aus dem leicht abgewandelten Grundmuffinteig  hergestellt. Sie zeichnen sich durch eine gewisse Süße aber auch eine gewisse Herbheit aus, so das Leute die nicht umbedingt süßes Gebäck mögen sie auch gerne essen. Die Zubereitung ist ähnlich einfach und die Überraschung im Inneren sorgt für „Ohhs“ und „Ahhs“ 🙂

 

Zutaten:
260g Mehl (ich bevorzuge 550iger)
150g Zucker
1 Pckg Vanillezucker (am besten echten und kein Vanilin oder so)
2 TL Backpulver (alternativ 1 TL Backpulver und 1 TL Natron)
1 Prise Salz
30g Kakaopulver (Zartbitter oder am besten echten Kakao ab 70%)
270ml Milch
120g Butter oder 1/8l Pflanzenöl(mit Butter schmeckt es besser ;) )
2 Eier
1 Packung Kaffe-Sahne Schokolade
Zubereitung:
Backofen auf 200Grad (Umluft auf 180) vorheizen. Erst alle festen Zutaten, ausser der Kaffe-Sahne Schokolade, in einer Schüssel gut vermischen, dann in einer zweiten Schüssel ebenso alle flüssigen Zutaten miteinander zu vermengen.  Es empfiehlt sich die Butter leicht zu erwärmen damit man sie leichter verarbeiten kann, beim Öl entfällt das natürlich. Wenn beide Massen gründlich vermengt sind fügt man die flüssigen Zutaten nach und nach zu den trockenen Zutaten hinzu bis ein geschmeidiger, glatter Teig entsteht. Damit ist unser Muffinteig auch schon fertig. Den Teig in gefette Muffinbleche, Förmchen etc füllen und zum Schluss ein Stück Kaffe-Sahne Schokolade in jeden Muffin stecken. Die Muffin brauchen ca. 20-25 Minuten im Backofen, je nach nach Größe und Backofen. Da muss man halt hin und wieder mal nachgucken, fertig sind sie wenn die Oberfläche leichte Risse zeigt.
Warm schmecken sie am besten weil dann ist der Schokokern noch leicht flüssig, aber auch kalt sind sie lecker und die Leute überrascht über das Innere.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.