Ofenkassler mit Zwiebeln

mampf140-1

Ofenkassler mit Zwiebeln ist ein schnellgemachtes und sehr leckeres Gericht für alle die eine deftige Küche lieben.  Es lässt sich auch prima vorbereiten und dann am Abend wenn die Gäste kommen kurz im Backofen fertiggaren bzw. warm machen und dann servieren. Auch lässt es sich einfach an eine beliebige Personenanzahl anpassen und ist somit auch für größere Gruppen/Feste bestens geeignet. Ebenso passt eine vielzahl an Beilagen dazu, je nach Anlass.

Zutaten:
Kasslernacken, geräuchert
mittelgroße Speisezwieblen
Bier oder Brühe (je nach Geschmack)
Senf (Schärfe je nach Geschmack)
Salz + Pfeffer
Mehl evtl zum Andicken

Zubereitung:
Die Mengenverhältnisse der Zutaten richten sich nach der Anzahl der Personen die satt werden sollen. Als Faustregel kann man mit ca. 300g Fleisch pro Person rechnen.  Ich hatte ein 600g großes Stück, 4 mittelgroße Zwiebeln und 250ml Flüssigkeit. Sofern der Kassler eingeschweisst war sollte man ihn kurz abspülen und gut trockentupfen. Den Backofen auf 140Grad(Umluft auf 115) vorheizen. Eine Auflaufform gut einfetten. Den Kassler rundherum mit Senf nach Wahl einreiben, sodas er rundherum mit Senf bedeckt ist. Die Zwieblen schälen und in gleichmässige Ringe schneiden. Nun die eine Hälfte der Zwiebelringe auf dem Boden der Auflaufform verteilen und dann den Kassler mittig daraufsetzen. Die restlichen Zwiebelringe auf und um den Kassler verteilen, sodass er mit Zwiebeln bedeckt ist. Den Deckel drauf und ab in den Backofen für gute 60Minuten(kommt auf die Größe drauf an). Rausholen und das ganze mit der Flüssigkeit übergiessen, wieder Deckel druff und weitere 20 Minuten garen lassen. Dann die Temperatur auf 180(Umluft 160)Grad erhöhen, wenn vorhanden den Grill zu schalten, den Deckel von der Aufflaufform nehmen und den Kassler so weitere 40 Minuten „backen“ lassen. Wenn die gewünschte Bräune erreicht ist das ganze aus den Ofen nehmen, den Kassler aus der Form nehmen und warmstellen. Die Zwieblen und den Sud aufkochen mit Salz+Pfeffer abschmecken und wenn zu flüssig mit einwenig Mehl andicken.
Dann den Kassler aufschneiden, je 2 Scheiben auf den Teller legen und die Zwiebeln entweder darauf oder daneben verteilen.  Dazu passt wie auf dem Foto zusehen ein bunter Gemüsereis, aber auch kräftige Bratkartoffeln oder sonstige Kartoffelprodukte oder auch ein deftiges Sauerkraut

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.