Oatcakes

Oatcakes-1

Oatcakes die schottische Variante der Haferkekse.  Sie sind vielseitig einsetzbar, z.b. als kleiner knuspriger Snack für unterwegs denn im Gegensatz zu dem Shortbread was ja eher mürbe ist sind Oatcakes knusprig. Auch kann man sie heiss oder kalt mit Butter, Crowdie  (einem schottischen Hüttenkäse) oder Marmelade bestrichen servieren. Ebenso ist ein Dip zum reintunken eine sehr leckere Variante.  An der Form muss ich wohl noch ein bisserl arbeiten 😉

Zutaten:
155 g Hafermehl
250 g Haferflocken
½ TL Backpulver
½TL Salz
1 TL Zucker
60 g Schweineschmalz, zerlassen
125 ml warmes Wasser

Zubereitung:
Ofen auf 180°C vorheizen. Zwei Backbleche in der Größe von 32 x 28 cm mit Backpapier auslegen. Hafermehl und Haferflocken, Backpulver, Salz und Zucker in einer großen Rührschüssel mischen. Schweineschmalz in einem Topf bei kleiner Hitze zerlassenund mit dem Wasser zusammen in die Mitte geben. Mit einem stumpfen Messer zu einem festen Teig verarbeiten. Auf eine mit Hafermehl bestreute Arbeitsfläche geben und zu einem großen Viereck formen. Den Teig etwa 3 mm dick zu einem Quadrat von 30 cm Seitenlänge ausrollen; falls nötig mit Hafermehl bestreuen. In 6 cm lange Rauten schneiden. Vorgang mit den Teigresten wiederholen. Die Haferkekse in etwa ½ cm Abstand auf die Bleche legen und 25 Minuten backen. Abschließend auf dem Blech abkühlen lassen.

Seitenanfang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.